Datenschutzerklärung tagessuppe

Für mich ist der Schutz deiner personenbezogenen Daten sehr wichtig. Ich möchte, dass du weißt, welche Daten auf tagessuppe gespeichert und, wie sie verwendet werden.

Ich behandle deine Daten vertraulich und speichere sie nur für interne Zwecke. Ich verwende die Daten um via E-Mail oder Kommentare unter den Blog-Beiträgen mit dir in Kontakt zu bleiben. Ich gebe deine Daten nicht an Dritte weiter.

Die geltenden Datenschutzvorschriften, insbesondere die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie das Bundesdatenschutzgesetz, verpflichtet mich zum ordnungsgemäßen und zweckgebundenen Umgang mit Daten der Nutzer*innen.

0. Datenschutz und Cookie-Richtlinie
Allgemeine Informationen zum Einsatz von Cookies

Diese Datenschutzhinweise beschreiben die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung der Website von tagessuppe. Sie erläutert auch die Wahlmöglichkeiten, die du hinsichtlich deiner personenbezogenen Daten hast, und wie du mich kontaktieren kannst.

Meine Website verwendet sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinem Endgerät abgelegt werden und die dein Browser speichert. Sie dienen dazu, mein Angebote nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Ich verwende sowohl sogenannte temporäre Cookies, die mit dem Schließen deines Browsers automatisch gelöscht werden („Session Cookies“), als auch persistente (dauerhafte) Cookies.

Du hast die Wahl, ob du das Setzen von Cookies zulassen möchtest. Änderungen kannst du in deinen Browsereinstellungen vornehmen. Du hast grundsätzlich die Wahl, ob du alle Cookies akzeptieren, beim Setzen von Cookies informiert werden oder alle Cookies ablehnen willst. Sofern du dich für die letzte Variante entscheiden, ist es möglich, dass du tagessuppe nicht vollständig nutzen kannst.
Bei dem Einsatz von Cookies ist zwischen den zwingend erforderlichen Cookies und denen für weitergehende Zwecke (Messung von Zugriffszahlen, Werbezwecke) zu unterscheiden.

Zwingend erforderliche Cookies bei Nutzung der Website
Ich setze Session-Cookies auf tagessuppe ein, die für die Nutzung der Website zwingend erforderlich sind. Darunter fallen Cookies, die es ermöglichen, dich wiederzuerkennen, während du die Seite im Rahmen einer einzelnen Session besuchen.

Einsatz von Cookies mit deiner Einwilligung
Nachfolgend erhältst du eine Übersicht zu den Cookies, die von mir mit deiner zu Beginn der Nutzung der Website erteilten Einwilligung eingesetzt werden. Bei jeder Darlegung des Einsatzes findest du zudem eine Opt-Out-Möglichkeit. Hierbei handelt es sich um Cookies zur Erfassung des Nutzungsverhaltens der Website sowie um Cookies, die für Werbezwecke eingesetzt werden.

Respektierung von „Do not track“
Ich respektiere selbstverständlich „Do not track“ (DNT). Bei DNT handelt es sich je nach Browser entweder um einen Schalter in den Programmeinstellungen oder ein nachträglich zu installierendes Modul (Add-on bzw. Plug-in). Wird diese Option aktiviert, signalisiert dein Browser dem Webserver, dass du keine Tracking-Maßnahmen ohne deine explizite Einwilligung wünschst. Daraufhin werden meinerseits automatisch sämtliche Tracking-Funktionen serverseitig deaktiviert.
Dies bedeutet auch, dass die Webseiten ohne Code für Google Analytics ausgeliefert werden. Dies gewährleistet bestmöglichen Datenschutz, ohne dass du weitergehende Maßnahmen im Hinblick auf meine Internetpräsenz ergreifen musst.
Je nach verwendetem Internetbrowser unterscheidet sich die Vorgehensweise, nach der du die „Do not track“-Option aktivieren können. Folge hierzu den nachfolgenden Links:

Verarbeitung von Daten bei Zugriff auf meine Website – Logfiles

Beim Zugriff auf meine Website werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen („Server-Logfiles“) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen deines Internet Service Providers, Datum und Uhrzeit des Zugriffs und Ähnliches. Zudem wird die IP-Adresse übertragen und dazu verwendet, den von dir  gewünschten Dienst zu nutzen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von dir angeforderte Inhalte von Websites korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an.

DSGVO Hinweise zur Gewährleistung der Datensicherheit
Ich treffe auf tagessuppe technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen, um die bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten vor einem Zugriff durch Dritte, einem Verlust oder Missbrauch zu schützen und einen gesicherten Datentransfer zu ermöglichen.

Ich muss dich darauf hinweisen, dass es aufgrund der Struktur des Internets zu einem ungewollten Datenzugriff durch Dritte kommen kann. Es liegt daher auch in deinem Verantwortungsbereich, deine Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen. Ohne entsprechende Schutzmaßnahmen können insbesondere unverschlüsselt übertragene Daten, auch wenn dies per E-Mail erfolgt, von Dritten mitgelesen werden.

Die Datenschutzbestimmungen werden regelmäßig überprüft. Falls du irgendwelche weiteren Fragen bezüglich Datenschutz auf tagessuppe hast, kontaktiere mich.

I. Wer ist verantwortlich?
Der Verantwortliche im Sinne der DSGVO ist:

Lorraine Wenzel
Samelsonplatz 5
31141 Hildesheim
E-Mail: lorraine@tagessuppe.at
www.tagessuppe.at

Für Fragen zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch mich oder zum Thema Datenschutz allgemein wende dich bitte an lorraine@tagessuppe.at.

II. Deine Rechte
Als betroffene Person, von der tagessuppe personenbezogene Daten erfasst, speichert und verarbeitet, hast du nach der DSGVO folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung von unrichtigen Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung bzw. ein Recht auf „Vergessenwerden“ (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Du kannst einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung einschließlich einer Analyse von Kund*innendaten für Werbezwecke jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.
Darüber hinaus steht dir auch ein allgemeines Widerspruchsrecht zu (vgl. Art. 21 Abs. 1 DSGVO). In diesem Fall ist der Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zu begründen. Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt, kann deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
Für die Ausübung deiner Betroffenenrechte nutzt du am einfachsten die oben genannten Kontaktmöglichkeiten.

III. Zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch tagessuppe
Nachfolgend möchte ich dir einen Überblick geben, wie ich den Schutz deiner personenbezogenen Daten offline und bei Zugriff auf meine Website gewährleiste und welche Arten von personenbezogenen Daten ich zu welchen Zwecken und in welchem Umfang verarbeite. Deine Daten werden bis auf Widerruf oder im Sinne der gesetzlichen Löschfristen gespeichert.

Ich verarbeite von dir folgende Datenkategorien:
– Stammdaten
– Kontaktdaten
– ggfs. diverse von dir bekanntgegebene Informationen

Ich benutze diese Daten, um dir auf Kontaktanfragen oder Kommentare zu antworten.

Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung von deinen personenbezogenen Daten ist deine vorherige Einwilligung.

a) Interne Verarbeitung 

Kontaktanfragen/Kontaktmöglichkeit
Sofern du per Kontaktformular oder E-Mail mit mir in Kontakt trittst, werden die dabei von dir angegebenen Daten zur Bearbeitung deiner Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung deiner Anfrage erforderlich – ohne deren Bereitstellung kann ich deine Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Deine Daten werden gelöscht, sofern deine Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung.

Kommentare
WordPress als Content Management System bietet die Möglichkeit, Kommentare unter Blog-Beiträgen und ähnlichen Inhalten zu schreiben. Das Cookie speichert den Namen, die E-Mail-Adresse und die Website eines Kommentators, um sie wieder anzuzeigen, wenn der Kommentator einen weiteren Kommentar auf dieser Website schreiben möchte.
Solltest du das nicht wollen, dürfen keine Kommentare hinterlassen werden.

IV. Einbindung von Angeboten fremder Dienste 

A) Einbindung von Google Maps 
Auf dieser Website nutze ich das Angebot von Google Maps, einem weiteren Angebot der Firma Google, Inc. Dies dient dem Zweck,  interaktive Karten direkt in der Website anzeigen, eine leichte Auffindbarkeit der von mir auf der Website angegebenen Orte und die komfortable Nutzung der Karten-Funktion zu ermöglichen.

Diese Anwendung wird direkt von Servern der Firma Google abgerufen, so dass das Unternehmen deine aktuell zugewiesene IP-Adresse erhält. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass du die entsprechende Unterseite meiner Website aufgerufen hast. Ob und in welchem Umfang bzw. über welchen Zeitraum die IP-Adresse von Google gespeichert und intern genutzt wird, entzieht sich meiner Kenntnis.

Rechtsgrundlage für die Einbindung dieses Dienstes ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Sofern du bei einem Dienst von Google registriert bist, kann Google den Besuch deinem Account zuordnen. Selbst, wenn du nicht bei Google registriert bist bzw. nicht eingeloggt bist, besteht die Möglichkeit, dass Google deine IP-Adresse speichert und für die Profilbildung nutzt. Google speichert die über dich erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung deiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über deine Aktivitäten auf meinerWebsite zu informieren. Dir steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile bei Google zu.

Ich weise darauf hin, dass Datenverarbeitungen durch Google außerhalb der EU/des EWR erfolgen können. Google verarbeitet deine personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google findest du hier.

B) Elementor
Elementor ist eine Software, mit der das Layout dieser Website erstellt wurde. Cookies werden dafür eingesetzt, um die Anzahl der Seitenaufrufe und aktive Sitzungen des Nutzers/ der Nutzerin zu speichern. Die erhobenen Daten werden nicht für Analysezwecke verwendet, sondern nur um sicherzustellen, dass z.B. bei mehreren aktiven Sitzungen ausgeblendete Elemente nicht wieder angezeigt werden.

Es werden laut Elementor keinerlei Daten gespeichert oder an externe Server übertragen. Das PlugIn folgt somit den Vorgaben der DSGVO.

Trotzdem handelt es sich um einen Eintrag im Local Storage und im Session Storage Deine Browsers. Die erfassten Daten werden nur auf Deinem lokalen Browser gespeichert und weder an Elementor noch an den Server des Website-Betreibers oder an Dritte gesendet.

Elementor ist essentiell, ohne das Plug In würde die Website technisch nicht funktionieren.

C) JetPack
Jetpack Site Stats ist ein Dienst zur Erstellung detaillierter Statistiken über das Nutzerverhalten auf der Website. Es werden keine Cookies im technischen Sinne auf dem Client des Nutzers/ der Nutzerin gesetzt, aber es werden technische und persönliche Daten wie z.B. die IP-Adresse vom Client an den Server des Service-Providers übermittelt, um die Nutzung des Dienstes zu ermöglichen. Diese Informationen können verwendet werden, um den Nutzer/ die Nutzrein auf dieser Website zu verfolgen und um gesammelte Daten mehrerer Seitenaufrufe auf dieser Website miteinander zu verknüpfen.
Mehr Infos findest Du  in der Datenschutzerklärung des Anbieters: https://automattic.com/privacy/

D) WordPress Emoji
WordPress Emoji ist ein Emoji-Set, das von wordpress.org geladen wird. Es werden keine Cookies im technischen Sinne auf dem Client des Nutzers/ der Nutzerin gesetzt, jedoch werden technische und personenbezogene Daten wie die IP-Adresse vom Client an den Server des Dienstanbieters übertragen, um die Nutzung des Dienstes zu ermöglichen.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung des Anbieters: https://de.wordpress.org/about/privacy/

E) Google Fonts
Google Fonts ist ein Dienst, der Schriften, die nicht auf Deinem Gerät installiert sind, herunterlädt und in die Website einbettet. Auf dem Client-Gerät des Nutzers/ der Nutzerin werden keine Cookies im technischen Sinne gesetzt, aber es werden technische und persönliche Daten wie z.B. die IP-Adresse vom Client an den Server des Dienstanbieters übertragen, um die Nutzung des Dienstes zu ermöglichen.
Mehr erfährst du in der Datenschutzerklärung des Anbieters: https://policies.google.com/privacy

Google Fonts wird auf tagessuppe eingesetzt.

Der Dienst ermöglicht die Verwendung externer Schriftarten. Dazu wird beim Abrufen der Webseite die benötigte Schriftart von Deinem Webbrowser in den Browsercache geladen. Dies ist notwendig damit Dein Browser eine optisch verbesserte Darstellung der Texte anzeigen kann. Wenn Dein Browser diese Funktion nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Deinem Computer zur Anzeige genutzt. Die Einbindung dieser Schriftarten erfolgt durch einen Serveraufruf bei einem Server des Anbieters. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche Internetseiten Du besucht hast. Auch wird die IP-Adresse des Browsers Deines Endgerätes vom Anbieter gespeichert. Ich habe keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz des Dienstes seitens des Anbieters erhoben und verarbeitet werden.

Der Dienst wird zu Optimierungszwecken verwendet, insbesondere um die Nutzung der Webseite für Dich zu verbessern und, um deren Ausgestaltung nutzerfreundlicher zu machen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Anbieter:
Google Ireland Limited
Google Building Gordon House
Barrow St
4 Dublin
Irland
Tel. +353 1 543 1000
Fax +353 1 686 5660
https://www.google.de/

https://fonts.google.com/

G) Gravatar

Gravatar ist ein Dienst, bei dem Personen ihre E-Mail-Adresse mit einem Avatar-Bild verknüpfen können, dass beispielsweise im Kommentarbereich geladen wird. Auf dem Client des Nutzers werden keine Cookies im technischen Sinne gesetzt, aber es werden technische und persönliche Daten wie z.B. die IP-Adresse vom Client zum Server des Diensteanbieters übertragen, um die Nutzung des Dienstes zu ermöglichen.
Weitere Informationen findest Du hier: https://automattic.com/privacy/

V. Datenschutz auf  Social-Media-Profilen

Auf meinen Social-Media-Profilen bei Instagram und LinkedIn erhebe ich selbst keine personenbezogenen Daten. Ich weise dennoch darauf hin, dass du bei der Nutzung von Social-Media-Diensten deren jeweiligen Datenschutzbestimmungen unterliegst und ggf. Daten an die Dienste übertragen werden.

A) AddToAny 
Auf meiner Internetseite befinden sich weitere Buttons von Social-Media-Anbietern. Diese werden zur Verfügung gestellt von der Firma „AddToAny“.

Laut Betreiber setzt AddToAny Cookies zur Analyse und besserer UX der Share-Buttons und speichert typische Server-Log Daten. Die IP Adresse wird anonymisiert und keine personenbezogenen Daten werden gespeichert oder weitergegeben. Der Hersteller hat die DSGVO-Konformität vor dem Inkrafttreten der DSGVO zugesagt.

Um Deine Privatsphäre schützen zu können, entnimm bitte weitere Details zur Datenerhebung beziehungsweise Verarbeitung und Nutzung der Daten durch „AddToAny“ sowie Deine rechtlichen Möglichkeiten und Einstellungsoptionen den Datenschutzhinweisen von „AddToAny“ unter:

https://www.addtoany.com/privacy

B) Instagram
Zur Bewerbung meiner Inhalte sowie zur Kommunikation mit Interessenten oder Kunde*innen betreiben ich eine Präsenz auf der Plattform Instagram.
Auf dieser Social-Media-Plattform bin ich gemeinsam mit der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland, verantwortlich.
Der Datenschutzbeauftragte von Instagram kann über ein Kontaktformular erreicht werden: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Die gemeinsame Verantwortlichkeit habe ich in einer Vereinbarung bezüglich der jeweiligen Verpflichtungen im Sinne der DSGVO geregelt. Diese Vereinbarung, aus der sich die gegenseitigen Verpflichtungen ergeben, ist unter dem folgenden Link abrufbar: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Rechtsgrundlage für die dadurch erfolgende und nachfolgend wiedergegebene Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Mein berechtigtes Interesse besteht an der Analyse, der Kommunikation sowie dem Absatz und der Bewerbung meiner Inhalte und Leistungen,
Rechtsgrundlage kann auch eine Einwilligung des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegenüber dem Plattformbetreiber sein.

Die Einwilligung hierzu kannst Du nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit durch eine Mitteilung an den Plattformbetreiber für die Zukunft widerrufen.

Bei dem Aufruf meines Onlineauftritts auf der Plattform Instagram werden von der Facebook Ireland Ltd. als Betreiberin der Plattform in der EU Daten des Nutzers (z. B. persönliche Informationen, IP-Adresse etc.) verarbeitet.
Deine Daten dienen zu statistischen Informationen über die Inanspruchnahme meiner Präsenz auf Instagram. Die Facebook Ireland Ltd. nutzt diese Daten zu Marktforschungs- und Werbezwecken sowie zur Erstellung von Profilen der Nutzer*innen. Anhand dieser Profile ist es der Facebook Ireland Ltd. beispielsweise möglich, die Nutzer*innen innerhalb und außerhalb von Instagram interessenbezogen zu bewerben. Bist du zum Zeitpunkt des Aufrufes in seinem Account auf Instagram eingeloggt, kann die Facebook Ireland Ltd. zudem die Daten mit dem jeweiligen Nutzer*innenkonto verknüpfen.

Im Falle einer Kontaktaufnahme über Instagram werden die bei dieser Gelegenheit deine eingegebenen personenbezogenen Daten zur Bearbeitung der Anfrage genutzt. Deine Daten werden bei mir gelöscht, sofern die Anfrage abschließend beantwortet wurde und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, wie z.B. bei einer anschließenden Vertragsabwicklung, entgegenstehen.

Zur Verarbeitung der Daten werden von der Facebook Ireland Ltd. ggf. auch Cookies gesetzt.
Solltest du mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sein, so besteht die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung des Browsers zu verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen hierzu sind vom jeweiligen Browser abhängig. Bei Flash-Cookies lässt sich die Verarbeitung nicht über die Einstellungen des Browsers unterbinden, sondern durch die entsprechende Einstellung des Flash-Players. Solltest du die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen von Facebook vollumfänglich nutzbar sind.
Näheres zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Instagram verarbeiteten Daten finden sich in der Datenrichtlinie von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Verarbeitung durch die Facebook Ireland Ltd. auch über die Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025 in den USA erfolgt.
Die Facebook Inc. hat sich dem „EU-US Privacy Shield“ unterworfen und erklärt dadurch die Einhaltung der Datenschutzvorgaben der EU bei der Verarbeitung der Daten in den USA.
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

C) Einbindung von YouTube
tagessuppe nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn du eine meiner mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchst und ein dort verlinktes Video abspielst, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche meiner Seiten du besucht hast.

Wenn du in deinem YouTube-Account eingeloggt bist, ermöglichst du YouTube, dein Surfverhalten direkt deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies kannst du verhindern, indem du dich aus deinem YouTube-Account ausloggst.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung meiner Online-Angebote und somit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Aufrufe von YouTube-Videos werden nicht gespeichert.
Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in der Datenschutzerklärung von YouTube hier.

D) LinkedIn 
Laut dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) vom 5.06.2018 wurde entschieden, dass der Betreiber einer LinkedIn-Seite zusammen mit LinkedIn gemeinsamer Verantwortlicher bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist.
Folgenden Daten werden als Nutzer*in von LinkedIn erhoben:

  • Werbung (Analyse-Tools, Tracker und personalisierte Werbung)
  • Erstellung und Auswertung von Nutzerprofilen
  • Marktforschung und Marketinganalysen

Die LinkedIn Inc., ist der amerikanische Mutterkonzern der LinkedIn Ireland Unlimited Company und ist EU-US Privacy-Shield zertifiziert. Das bedeutet, dass LinkedIn die Zusage gibt, sich an die Datenschutzrichtlinien auf europäischer Ebene zu halten und diese umzusetzen. Dies kann hier eingesehen werden:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0

Auf die Einhaltung dieser Richtlinien habe ich keinen Einfluss oder Einsicht. Dass Risiken und Übermittlungen von Benutzerdaten in Drittländer stattfinden, kann ich nicht ausschließen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner