Nachhaltigkeit

How To: Nachhaltig umziehen

Sechsmal ziehen Österreicher*innen in ihrem Leben durchschnittlich um. Dabei lassen wir nicht nur jede Menge zurück, sondern schaffen uns auch viele neue Dinge an. Das gilt insbesondere für den Umzug in die erste eigene Wohnung. Wir brauchen Kartons, müssen verpacken und fahren hin und her, um unser Hab und Gut zu transportieren. All das kostet neben jeder Menge Nerven auch jede Menge CO2. Mit meinen Tipps wie du nachhaltig umziehen kannst, sparst du nicht nur Ressourcen, sondern bist bestens gewappnet für deinen klimafreundlichen und nervenschonenden Umzug.

Den Artikel habe ich für das Online Magazin BAM! geschrieben. Dort liest du alle meine Tipps.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.