nachhaltige strumpfhosen
Kleidung

Fair Fashion: Nachhaltige Strumpfhosen

Einer der vielen Gründe, warum die Textilindustrie an zweiter Stelle zu den umweltschädlichsten Industrien zählt, sind die unaufhörlich wachsenden Müllberge nicht biologische-abbaubarer Textilien. 

Dazu gehört Nylon, aus dem gewöhnliche Strumpfhosen gefertigt werden. Nylon wiederum wird aus Erdöl gewonnen und trägt somit zur Zerstörung der Umwelt bei.

Zusätzlich werden die meisten Strumpfhosen nach einmaligen Tragen weggeworfen. Vielleicht werden deshalb jedes Jahr zwei Billionen Strumpfhosen produziert.

Ich brauche neue Strumpfhosen

Ich kaufe seit über einem Jahr keine Klamotten mehr. Zumindest nicht First Hand. Statt dessen gehe ich auf Tauschmärkte oder in Second Hand Läden, wobei ich ersteres besser finde. Das Klamottentauschen macht mir einfach mega Spaß.

Das einzige, was ich neu kaufe, sind Unterwäsche und Dinge, von denen ich denke, dass sie Second Hand nicht viel Sinn machen. Eben Strumpfhosen zum Beispiel. Die sind Second Hand einfach entweder ausgeleiert oder fusselig. Weil gerade alle meine Strumpfhosen kaputt sind, stand ich zum ersten Mal vor der Frage: Gibt es Strumpfhosen auch in nachhaltig? Und wenn ja, wo in Wien? Online bestellen will ich nämlich auch nicht.

Nachhaltige Strumpfhosen: Die Optionen

Die folgende Liste ist sicher nicht vollständig, bietet aber zumindest eine kleine Auswahl. 

erlich textil bei muso koroni

Der vegane Store muso koroni in der Josefstadt bietet ausschließlich vegane, nachhaltige und faire Mode. Hier findet man nicht nur die Unterwäsche von erlich textil, sondern auch Strumpfhosen. Erlich produziert ausschließlich in Europa und ich bin schon seit einiger Zeit ein riesiger Fan der schönen Unterwäsche. 

Die Strumpfhosen bestehen aus 90% Polyamid (EVO®), 10% Elastan. Aus dem Öl des Rizinussamen gewonnen, wird die Evo ® -Faser zu einem feinen, glatten Garn gesponnen. Produziert werden die Strumpfhosen in Italien.

armour fou

Bei armour fou bekommt man die Strumpfhosen der beiden Schwedinnen Nadja und Linn von Swedish Sockings. Die Strumpfhosen werden in ihrer Zero Waste Fabrik aus recycelten Materialien gefertigt, wobei auf Solar- und erneuerbare Energie gesetzt wird. 

Außerdem kann man zu armour fou seine alten Strumpfhosen bringen (egal von welcher Marke), aus denen die beiden Füllmaterial für Glasfasertanks machen. 

Kunert Blue bei Steffl

Die Kunert Blue Serie besteht aus ECONYL® Garn, das aus nachhaltigen Materialien wie Fischernetzen, Stoffen, alten Teppichen und anderen Wertstoffen gewonnen wird.  Zu kaufen bekommt man sie bei Steffl

Meine Entscheidung ist auf die erlich Strumpfhose gefallen. Die fühlt sich einfach wahnsinnig gut an. Trotzdem werde ich armour fou mal einen Besuch abstatten – allein schon, um meinen alten Strumpfhosen ein zweites Leben zu gönnen. 

Kennt ihr noch weitere Marken und Shops, wo es Fair Fashion Strumpfhosen zu kaufen gibt? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.